Die Keyworddichte - Mythos oder Wahrheit?

Dies Frage ist tatsächlich berechtigt und nicht so einfach zu beantworten. Aber beim Erstellen eines Tools zum Messen dieser Keyworddichte, müssen wir uns dieser Frage natürlich stellen.

Grafik Mythos

Brauchen Google & Co. diese Keyworddichte?

Tatsache ist, dass die Suchmaschinen Keywords brauchen, um zu erkennen um welches Thema es auf einer Seite geht. Idealerweise sind die entsprechenden Keywords im Seitentitel, in der META-Description, in Überschriften und in Linktexten zusätzlich vorhanden.

Die daraus resultierende Keyworddichte sagt aber nichts darüber aus, wie nun das Ranking der Seite in den Suchmaschinen ist. Wichtig ist aber, dass die Hauptkeywords eine höhere Dichte als die übrigen Keywords haben. Damit können Google & Co. den Inhalt zu den passenden Suchbegriffen indizieren.

Wie behandeln wir die Keyworddichte?

Wir sehen die Keyworddichte als interne Bewertung und verzichten bewusst auf neuere Formeln, die diesen Wert im Verhältnis zu anderen Websites berechnen. Das Internet ist ein sich schnell wandelndes Medium und was heute funktioniert, hat schon morgen eventuell keine Gültigkeit mehr.

Und was ist nun die optimale Keyworddichte?

Wir empfehlen ein maximale Keyworddichte um die 5%. Der Hintergrund für diesen Wert sind aber nicht die Suchmaschinen. Viel mehr sind Texte mit einer höheren Dichte unter Unständen für den User nicht mehr lesbar. Wird krampfhaft versucht eine hohe Keyworddichte zu erreichen, leidet darunter nicht nur diese Lesbarkeit, sondern auch die Glaubwürdigkeit eines Arktikels oder einer Inhaltsseite.

Bei einer zu niedrigen Keyworddichte besteht allerdings die Gefahr, dass das Thema von den Suchmaschinen nicht eindeutigt erkannt wird.

Wozu brauche ich dann ein Tool zum Prüfen der Keyworddichte?

Auch eine gute Frage! Letztendlich geht es aber nicht um das Messen der höchsten Dichte im Vegleich zu anderen Websites. Es geht eigentlich darum, zu sehen wo auf der Seite die Keywords vorkommen und in welchem Verhältniss sie zueinander stehen. Und die eigentliche Keyworddichte zeigt Ihnen auf einen Blick, zu welchem Thema die Suchmaschinen Ihren Artikel oder Inhaltsseite wahrscheinlich später auch indizieren.

Und genau das macht unser Tool. Klicken Sie nach der Überprüfung der Keyworddichte auf ein Keyword um zu sehen wo es aufgeführt wird. Zusätzlich achten Sie darauf, dass die wichtigsten Keywords auch immer die höchste Keyworddichte haben.

Mythos oder Wahrheit?

Die Antwort lautet JEIN! Bei der Suchmaschinenoptimierung spielen die Keywords eine entscheidende Rolle. Daher empfehlen wir auch unbedingt diese Keywords in einem bestimmten Rahmen zu überprüfen. Unser Tool kann Ihnen dabei helfen - aber keine Wunder bewirken. Daher ist viel Content die Pflicht - die Keyword-Optimierung ist die Kür.

Zudem ist die Keyword-Optimierung nur ein Teil der Suchmaschinenoptimierung. Werden die anderen Bereiche vernachlässigt, kann die alleinige Keyword-Optimierung Ihre Seite auch nicht nach vorne bringen.

Hilfreiche Infos und Tipps zu Keywords und zur Keyworddichte


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr Infos!   Ok, verstanden!